Freie Akademie für Kunst und Leben

 

- ist ein gemeinnütziger Verein

- fördert ganzheitlich Kreativität

- ist ein freies Forum für kreative Begegnungen

- hat das Ziel durch Kultur-Projekte positiv in die Gesellschaft zu wirken

 

 

 

Projekte

- jeden Donnerstag und einmal monatlich am Sonntag Kreativ-Kaffee-Treff in der Galerie 561/Landshut

- Ostara Markt und Kunstknospe im Frühling 

- Ausstellungen, Lesungen, Seminarprogramm u.a. in der Galerie 561, Café International Landshut, Zentrum zur Heilung Landau

- Schamanisches Fest in Landshut

- Fest der Kreativen Landau

- Sommerakademie der Kinder und Jugend Kunst Akademie Landshut

- Heilsamer Garten mit Ausstellungen und Erdenhüterritualen in Finning/ Fünfseenland

- Adventsmarkt in der Galerie 561/ Landshut

 

Publikationen: Programme, Almanach, Jahresrückblick

 

so können Sie den Verein Fördern:

- Spenden

- Inserate in Publikationen

- Mitglied werden (€ 10.-/Monat, ermäßigt die Hälfte

 

Werden Sie Mitglied (Jahresbeitrag € 120.-, ermäßigt € 60.-, zahlbar auch monatlich oder gesamt in der ersten Jahreshälfte) um die gemeinnützige Arbeit der Freien Akademie für Kunst und Leben e.V. zu unterstützen. Bitte Antragsformular anfordern.

 

Freie Akademie für Kunst und Leben e.V.

Galerie 561

Kramergasse 561

D- 84028 Landshut

Tel. 0871-25472  

 

Spendenkonto:

Freie Akademie für Kunst und Leben e.V.

IBAN DE69 7001 0080 0467 6308 09  BIC PBNKDEFF

 

 

Die Freie Akademie für Kunst und Leben

 

Ist ein Verein mit Menschen unterschiedlicher Tätigkeitsbereiche. 

 

Das Potenzial der „Freien Akademie für Kunst und Leben“ ist Plattformen zu schaffen für Menschen, die durch ihren eigenen Entfaltungsprozess das Leben erforschen und sich selbst erkennen möchten. Die „soziale Plastik“ ist ein Kerngedanke des Vereins.

 

Der Verein wurde 1986 gegründet, im Jahr als der Künstler Joseph Beuys von uns ging und ein beachtliches Werk mit revolutionärem Charakter hinterließ. Beuys formte diesen Begriff der „sozialen Plastik“ und erläuterte diesen mit dem Zusatz, dass die Aufgaben der heutigen Kunst weit über Bild und Plastik hinausreichen, und die Kunst eine Art gezündeter Impuls in Richtung Zukunft ist, und dass der Schwerpunkt der Aufgaben sich auf die Gestaltung des Miteinanders beziehen.

 

Mit dem Satz „Jeder Mensch ist ein Künstler“ möchte er erstens sich selbst auf eine Ebene stellen mit den Menschen und zudem an den Künstler in jedem Einzelnen appellieren, der oftmals erst geboren werden will.

 

Jeder Mensch bringt ebenso besondere Gaben mit in sein Leben. Das Potenzial der „Freien Akademie für Kunst und Leben“ befasst sich zudem mit der Aufgabe den Menschen mit seinen Talenten zu fördern, ihm einen Rahmen zu bieten seine natürlichen Gaben zu erkennen, herauszubilden und für sich selbst den eigenen Weg zu finden um diese Gaben ins Leben zu tragen und somit das Leben auf der Erde mit seinen besonderen Fähigkeiten aktiv mitzugestalten und zu bereichern.

 

 

Marco Graupp

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.