Programm

 

Galerie 561 ist wieder ab Mitte Juli geöffnet.

Bitte erfrage die Öffnungszeiten unter 0172 8051331

 

 

Galerie 561 / 14-tägig wo immer du auch bist / Donnerstag 25. Juni und 9. Juli, 19 Uhr

Mutter Erde Kreis

Meditation, Trommeln, Reisen, Austausch

Gemeinsam im Kreis zur Ruhe kommen, sich einfühlen auf das innere der Erde, mit den Trommeln dem Herzschlag nachspüren und mit dem eigenen in Resonanz bringen, reisen in die anderen Welten und ein gemeinsames Feld aufbauen. 

   

 

Sonntag 19. Juli, 11-17 Uhr, Moosburg Ampermündung (Ausweichtermin 26. Juli)

Der Weiße Weg der Trommel - Pilgern für Mutter Erde

Der Dialog mit der Natur wird immer intensiver und tiefer. Wir wollen in Stille, bewußtem Gehen, Wahrnehmungsübungen, schamanischen Reisen und Ritualen eine schöpferische Interaktion eingehen. Trommeln, Rasseln, Tönen, Räuchern sind unsere Mittel. Wir fühlen uns ein in Pflanzen, den Geist der Isar und der Ampel, der Landschaft und der neuen Verbindung beider Flüsse. Wir nehmen den Fluß als Bild unserer Lebensreise von der Quelle in die Mündung. Zuflüsse, Zusammenflüsse sind wie intensive Begegnungen, Vereinigungen. Diese Magie des Sommers ist eine Einladung unser Leben in Fülle wahrzunehmen. Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben. Gutes Schuhwerk, Moskitoschutz, eigene Brotzeit, Gaben für die Natur mitbringen. Ausgleich € 55.-

 

 

Galerie 561 / jeden Mittwochnachmittag 14-17 Uhr Beginn wieder ab 15. Juli

Kreativfreizeit in der Werkstatt

Es ist ein großes Geschenk, welches du dir gibst, im Müssen des Alltags innezuhalten und ganz in dein schöpferisches Potential einzutauchen, spielerisch und frei zu entdecken, was da kommen will und sich dem kreativen Flow hinzugeben. In der Gruppe erfährst du Anregungen und Rückmeldungen, als auch Unterstützung wenn gewünscht. In der Galerie 561 sind viele Techniken möglich: Zeichnen, die Königsdisziplin (Bleistift, Kohle, Tusche). Malen mit Guache, Öl oder selbstgerechten Naturfarben, Drucken: Holz, Linolschnitt, Monotypie, Collage, Plastizieren mit Ton, Schnitzen in Lindenholz… 

Verbindliche Anmeldung erforderlich! Ausgleich € 25.- ohne Material

 

 

Galerie 561 / Termin nach Absprache ab Mitte Juli

Druckgrafik Galerie 561 

Seit vier Generationen wird in unser Familie gedruckt. Da hat sich Wissen und Erfahrung angesammelt und viele Möglichkeiten und Ausdrucksformen gezeigt. Von einfachen bis anspruchsvollen Techniken ist alles geboten. Millionen Jahre alten Lithosteine, 200 Jahre alte Jahre Linden-Holzbretter oder straffe Kiefernbretter und die praktischen und vielfältigen Linolplatten. 

Linoldruck

Basisangebot: Einfarbendruck (Schwarz), wie schnitze ich mein Motiv, Hell-Dunkel, Schraffur…

Ausgleich € 65.-, inkl. Material

für Fortgeschrittene: Mehrfarbendruck mit mehreren Platten oder als verlorene Form

Ausgleich ca. € 95.-, inkl. Material

Holzschnitt

Das ungesäumte Brett ist schon im Rohzustand eine Sensation. Gedruckt wird mit der Hand auf Japanpaier, so ist eine hohe Individualität möglich und jeder Druck ein Unikat. 

Ausgleich € 120.-, inkl. Material

Lithografie 

Der bereits geschliffene Stein wird bezeichnet und/oder bemalt, dann präpariert und in einem zweiten Termin gedruckt. Zwei Farben sind möglich.

Ausgleich € 185.-, inkl. Material, ca. 10 Drucke

Zum Ausprobieren kannst du auch in die Atelierzeit am Mittwochnachmittag kommen!

 

Termine bitte individuell erfragen, wir arbeiten in Kleingruppen.

 

  

Galerie 561  Sommerferien 

Naturfarben selber herstellen und damit malen - Ferienkunst für Kinder und Jugendliche

Wo kommt die Farbe her? Wir machen eine Plastiktube auf und drücken Plastikfarbe raus? - Nein - Wir durchstreifen die Natur, ernten Färberpflanzen, sammeln Samen und Rinden und Mörsern diese zu farbiger Tinte, wir schmoren am Feuer Holzkohle zum Zeichnen und brauen auf der Herdplatte unsere Farben. Wenn wir damit malen, dann zeigt sich die Farbe in ihrer wahren Natur. Freude und Tiefe, Mut und Handwerk, Entdecken und Abenteuer erfüllen uns. Alte Rezepte helfen uns neue Wege zu gehen und mit einem naturverträglichen Leben zu beginnen. Ist deine Forscherlust neugierig geworden, dann komm.

 

 

Sa 26. September 9.30 bis ca. 16.30 Uhr

Sevengardens Grundlagen - Workshop mit Heike Gabelmann

Historische und neue Techniken, aus Pflanzen Farbe herzustellen. Wie lege ich einen Färbergarten an, Umsetzbarkeit in verschiedenen Einrichtungen, Experimente mit Pflanzenfarben. Die Teilnehmer werden als Dialoge des Sevengardens Netzwerkes zertifiziert. Ausgleich € 120.-

  

 

Heilboot Trommelritual, miteinander und füreinander trommeln

nächster Termin in Finning bitte erfragen unter 0172 8051331

 

 

Erdenhüter - Leben in und mit der Natur, für Kinder und Jugendliche

 

Finning 

Erdenhüter gesucht - ein Zukunftsprojekt für Kinder und Jugendliche

Die wichtigsten Fähigkeiten für das Leben werden an den staatlichen Schulen nicht unterrichtet: Empathie, umfassende und ganzheitliche Naturkenntnis, gemeinsame Freude ohne Konkurrenz und Wettbewerb, die eigene Individualität entfalten ohne Leistungsdruck, die Gaben, die wir von unseren Ahnen haben, erkennen und ausdrücken. Die Natur zu schonen, zu hüten und zu schützen. Den Reichtum, den uns Mutter Erde zur Verfügung stellt, in Frieden zu teilen. Unserer angeborenen übersinnlichen Wahrnehmung zu trauen und sie zu leben. Die alten Geschichten, Mythen und Märchen kennen zu lernen.

 

Wir suchen Kinder und Jugendliche, die mit uns gemeinsam in regelmäßigen Workshops und Exkursionen in die Natur spielerisch und mit Freuden den Weg der „Erdenhüter, Friedensstifter und Reisenden zwischen den Welten“ gehen. Die Fertigkeiten, die wir gemeinsam erkunden und praktizieren betreffen alle Lebensbereiche: Ernährung, Gesundheit, Bewegung, kreativer Ausdruck, Kommunikation mit der Natur, Gemeinschaft und Dankbarkeit. Dabei werden uralte Techniken benutzt wie Trommeln, Räuchern, schamanische Krafttierreisen, Kräuter kennen lernen, Naturrituale gemeinsam gestalten und vieles mehr.

 

Aktuell gibt es Angebote für Rituale, die Jede und Jeder zuhause oder in der Natur mit uns gemeinsam machen kann. Die Galerie ist ab Mitte Juli wieder regelmäßig geöffnet. Dann geht auch das Kunst-programm wieder weiter! Siehe "Programmübersicht" 

 

Weitere Infos unter: markus.wimmer@mailbox.org