Gute Nachrichten vom Weg der Trommel

 

 

Liebe MittrommlerInnen,
heute brauchen wir Deine Mithilfe. Nicht für uns persönlich, vielmehr für uns ALLE. Wie jede und jeder von uns das momentane Geschehen auch beurteilen mag, ist uns doch allen klar, dass große Veränderungen anstehen. Wir haben durch mehrere schamanische Reisen über einen längeren Zeitraum für uns erkennen dürfen, dass wir eine gemeinschaftliche Aktion initiieren dürfen, um das Erwachen des neuen Bewusstsein auf diese Weise zu unterstützen und zu manifestieren.
Wir möchten euch heute dazu herzlich einladen! 
Trommeln (Tönen, Singen, Tanzen, Meditieren...) für das neue Bewusstsein.
Gemeinsam an einem regelmäßigen Termin von dort wo Du gerade bist.
Gemeinsam mit eurem Kraftplatz, der sich dazu bereit erklärt.
Gemeinsam mit euren Spirits und Ahnen.
Gemeinsam mit weiteren FreundInnen, die ihr einladet, um an dieser Aktion teilnehmen zu können.
Gemeinsames Trommeln (Tanzen, Singen, Tönen, Meditieren... ) wo dies in Präsenz möglich ist.
Austausch des Erlebten, Erreisten, Ertanzten, in der Stille Erfahrenen per Mail (über Funktion "allen antworten").
Termin: jeden Montagabend 21-22 Uhr, ab 26. April erst einmal bis Ende Mai 2021
Wenn Du mit dabeisein willst, (du kannst dich auch zu einem anderen Zeitpunkt oder in einem anderen Rhythmus einklinken) beantworte diese Mail, erst dann werde ich die Emailadressen sichtbar machen, damit wir unsere Gedanken und Erlebnisse austauschen können.
 
In diesem Sinne umarmen wir euch herzlich und freuen uns auf das gemeinsame Wirken für das Erwachen des Neuen Bewusstseins!

Markus und Martha

 

 

Programm auf Anfrage im kleinen Rahmen in der Natur

 

in Landshut Galerie 561 und Finning

Mutter Erde Kreis

Hier geht es um unser Verhältnis zu Mutter Erde, die Erweiterung unserer Wahrnehmung und die tatsächliche Praxis einer liebevollen Begegnung mit Mutter Erde, einem achtsamen und nachhaltigen Leben auf der Erde. Dazu ist die schamanische Trommel ein wichtiger Begleiter und das gemeinsame Trommeln im Kreis. So können wir uns dem Neuen öffnen. Ausgleich Spende

 

in Landshut oder Finning

Geburt deiner Trommel

Erschaffe dir deine eigene schamanische Trommel zum Reisen, Heilen und für Rituale. Mit einem Holzring und der Rohhaut eines Tieres baust du in archaischer Technik ein Werkzeug besonderer Art. Die Trommel wird deine Gefährtin, Tier- und Baumgeist unterstützt dich auf deinem Weg. Wie bei der Meditation bringt dich das Trommeln in einen anderen Bewußtseinszustand. Es gibt sehr viele Möglichkeiten, wie du deine Trommel für dein Wohl und zum Wohl von Mutter Erde nutzen kannst. Der Bau deiner Trommel und der Schlegelbau sind ein intensiver Akt, der dich einmal mehr mit deiner Bestimmung berührt. Du bist willkommen. Gesamtkosten € 330.-, Anzahlung € 130.-. Ring Ahorn 45 cm Durchmesser. Häute Hirsch, Ziege, Kuh, Reh, Pferd, Wildschwein. Verbindliche Anmeldung mit Anzahlung mindestens 12 Tage vor dem Termin. Weitere Termine auf Anfrage

 

in Landshut oder Finning

Geburt deiner Rassel

Termin auf Anfrage je zwei halbe Tage

Ausschreibung siehe unten

 

in Finning 

Heilboot Trommelritual

Das Heilboot ist ein uraltes Ritual in Form einer sozialen Plastik. Absichtslose Heilung für uns alle, Loslassen von Altem, Erkraftung und Öffnung für das Neue. Gemeinsam mit den Spirits und dem Element Wasser gehen wir auf eine Reise. Mit unseren Trommeln rudern wir. Jede Person der Mitreisenden liegt einmal in unserer Mitte und wird betrommelt. Wir durchwandern alle Positionen vom hingebenden Aufnehmen, gemeinschaftlichen Mittrommeln und der achtsamen Führung des Bootes. Am Veranstaltungsort haben wir viel Platz und sind der Zivilisation etwas entrückt, sodass wir uns auf das konzentrieren können was ist.

Ausgleich € 45.-, Trommel zum Ausleihen vorhanden, nur mit Anmeldung

   

 

Der Weg der Trommel

 

Gemeinsame schamanische Ritualzeit mit Markus und Martha

Landshut, an der Isar, Finning, Fünfseenland, Istrien

 

Alle Termine bis auf die Sonnwenden sind Vollmondfeste

Samstage beginnen um 12 Uhr und enden mit einem Abendritual ca. 22 Uhr

Sonntag 11-17 Uhr entspricht dem bisherigen Trommeltag 

Pilgern für Mutter Erde: vier bis fünf Tage im Fünfseenland oder Istrien Praxistage in der Natur zur Vertiefung und Heilung

  

Finning, Fünfseenland

genauen Termin erfragen (vermutlich Sa 22.-Mi 26. Mai, Pfingsten)

Ehrung der großen Ur-Mütter: Mond, Erde, Quellen und Seen und des weiblichen in Dir

Mit der Wintersonnwende 2012 hat ein neuer weiblicher Zyklus in der Erdgeschichte begonnen. Am Ammersee, an Quellen, Schluchten im Wald, an ursprünglichen Kultplätzen bei Sonnenaufgang und Vollmond wollen wir diesen Wechsel mitgestalten und feiern. Wir bereiten uns mit Reinigungsritualen vor: Wasser, frische Kräuter, Kristall und Bienenwachs. Fasten, Stille und Pilgern am Wasser bringen unser Gemüt zur Ruhe, schenken uns Innerlichkeit und machen uns fühlig. Mit einem heiligen Feuer zu ehren der Großmüttern zu Sonnenaufgang beginnen wir eine Folge von Ritualen in der Natur. In einer Nachtwache gehen wir der Frage nach, was unsere Reinheit trübt und erkunden unseren weiblichen Teil in uns. Mit intuitivem Tönen befreien wir unsere Energiefelder von den alten Verhärtungen. Ein Federfächer und eine Mutter Erde Figur entstehen aus den Geschenken der Natur und werden am abschließenden Vollmondfeuer geweiht. 

 

Finning

Sa 19. - So 20. Juni Beginn 12 Uhr, Ende ca. 17 Uhr 

Sommersonnwende mit Trommelweihe

Nach dem Ritual der Vorstellung deiner Trommel weihen wir die Trommel in einem Vollmondfeuer. Das Ritual ist wie eine Geburtstagsfest für den Geist und die Kräfte deiner Trommel und lädt jede Trommel dazu ein.

Einführung in die Landschaft, Magie und Heilkraft der sieben Richtungen, Anrufungen und Öffnung des heiligen Raumes. Rituelle Setzung eines Medizinrades, Segnung mit den Qualitäten des Medizinrades. Persönliche Heilarbeit am Medizinrad.

 

Landshut

Sa 21. August 12- ca 22 Uhr

Heilwerkzeuge und -techniken, Heilboottrommelritual

Mit unseren Händen, Rauch, Feder, Rassel, Trommel, Feuer und Kristall führen wir Heilarbeit durch. Für Reinigung, Aufladung und Segnung mit der Intelligenz der Spirits und der Intuitiven Kraft unserer inneren Heilerin sammeln wir Erfahrung. Wir beschließen den Abend mit einem Heilboottrommelritual. Das Heilboot ist ein uraltes Gruppenritual, bei dem wir in einem imaginären Boot sitzen und immer eine Person von uns in der Mitte liegt und die Heilkräfte der Spirits und MittrommlerInnen erfährt.

So 22. August 11-17 Uhr

Heilrituale in der Natur 

Ausgestattet mit Rassel, Trommel, Kräuter und Harze, Blüten, Früchte, Feuer und unserer Stimme wandern wir durch die Isarauen, um uns mit den Wesen der Natur zu verbinden und gemeinsam und individuelle Rituale zu feiern. Spontan lassen wir uns führen und die Elemente sprechen. Dabei üben wir die Kommunikation mit den Spirits, Orts- und Landschaftsgeistern, und ehren das Sicht- wie das Unsichtbare.

 

Landshut

Sa 20. November 12- ca. 22 Uhr

Rituale für deine Ahnen

Mit dem Sieben-Generationen-Ahnen-Ritual erlebst du ein Herzstück schamanischer Heilarbeit. Mit neun Steinen wanderst du von deinem Ursprungssystem bis zu dir und läßt Generation für Generation die heile und lichtvolle Energie des Anfangs wieder bis zu dir und deinen Kindern fließen. Das Ritual vertieft den Kontakt zu deinen Ahnen und unterstütz dich bei deinem weiteren Lebensweg. Gleichzeitig ist diese Ahnenabeit auch eine Heilung der Landschaften und Orte, an denen deine Ahnen lebten. Den Abend beschließt ein Speisenopfer am Vollmondfeuer, um deine Ahnen zu ehren.

So 21. November 11-17 Uhr

Ahnenheilung bei den alten Bäumen

Für die Indigenen Nordeuropas war die Vertreibung aus ihrer Heimat besonders wegen des Verlustes ihrer Ahnen so schmerzhaft. Landschaft und das Leben der Ahnen sahen sie als eine Einheit. An ausgesuchten alten Bäumen werden wir die Ahnen rufen und sie bitten, uns zu unterweisen, wie wir zur Heilung beitragen können. Mit unserer ganzen Hingabe werden wir unsere schamansichen Werkzeuge- und Techniken einsetzen zum Wohle der gemeinsamen Vorfahren. 

 

Finning

Sa-So 18.-19. Dezember Beginn 12 Uhr, Ende ca. 17 Uhr

Seelengarten und Archetypen der Seele 

Die Weisheit der Alten lehrt uns die Illusion zu durchschauen. Erwachen beginnt im Inneren. Der Seelengarten ist ein geheimer Ort im inneren deines Wesens. Er ist der ruhige Pol in dir. Du lernst ihn zu besuchen und in ihm bewußt zu wirken, um deine Aufgaben zu erfüllen. In Reisen werden wir immer tiefer hineingeführt bis zu den Archetypen. In einem Ritual begegnest du deinem Archetypen und wir erleben mithilfe des Trance-Tanzes ein Initiationsritual. In der Nachtwache am Altar deines Archetypus ehrst du deine innere Kraft und kannst weitere Geheimnisse in der Stille erlauschen.

In einem „give away“ Ritual mit einem für uns wichtigen Gegenstand opfern wir einen Teil unserer alten Identität, um neue Kräfte einzuladen. Im medicine walk zum Windachspeichersee begegnen wir erstmals erleichtert und bewußt konzentriert auf unsere innere Qualität auf diese Weise der Natur. In Resonanz mit ihren Kräften lernen wir uns noch mehr kennen. Am fast verborgenen See danken wir den Elementen, Vater Himmel und Mutter Erde in einem Feuerritual mit Kräutern und Harzen. 

 

Ausgleich Workshop

Wochenende € 150.- 

Sonntag € 65.-

drei Tage € 225.- / fünf Tage € 350.-

 

Organisation und Kosten Verpflegung und Übernachtung nach Absprache

 

Anreise selbst in Fahrgemeinschaft

 

Vorschau 2022

Beschäftigung mit der Mesa  

 

Kontakt: 0172 8051331

Jetzt aktuell wichtig: Trommeln, und schamanische Arbeit im Feld von Erde und Mensch: Trommel- und Rasselbau, Trommeltage, Vertiefungen, Ahnenrituale. Rufe uns an: 0172 8051331

"Ein Haus bekommt Augen" in der Kramergasse 561 in Landshut und Galerie am Gartenzaun mit Martha Bochenek und Thomas Ratjen "Aufbruch - prophezeit, geträumt, erhofft". Ecke Uferweg, Kreuzberg in Finning. Video von Thomas Ratjen.

Beide Ausstellungen sind aktuell ohne Einschränkung zu sehen!